Von Kontrolluntersuchungen wird auch ein Bericht erstellt. Dieser beschreibt in allgemeinen Formulierungen die durchgeführten Untersuchungshandlungen und enthält die Beschlüsse über die Texte, Aktivitäten oder Methoden, die den Schutz der Grundrechte und der grundlegenden Freiheiten der Bürger oder der Koordination und die Effektivität der untersuchten Dienste gefährden könnten. Die Berichte enthalten unter anderem Empfehlungen, die dazu dienen, die festgestellten Mängel zu beheben. Auch diese Berichte werden in erster Linie an das Parlament und die zuständigen Minister übersandt. Der Ständige N-Ausschuss kann beschließen, seine Untersuchungsberichte vollständig oder teilweise zu veröffentlichen.

  • Im Zusammenhang mit den Kontrolluntersuchungen in Bezug auf die Snowden-Enthüllungen werden zwei externen Sachverständigen durch den Ständige N-Ausschuss eingeschaltet: Doktorand Mathias Vermeulen (“Advies over de in België geldende regels ter bescherming van de privacy ten aanzien van middelen die toelaten op grote schaal gegevens van België verblijvende personen, organisaties, ondernemingen of instanties (of die enige link hebben met België) te onderscheppen en te exploiteren”, 23. Oktober 2013) [hier], und Prof. Annemie Schaus (“Advies over de in België geldende regels ter bescherming van de privacy ten aanzien van middelen die toelaten op grote schaal gegevens van België verblijvende personen, organisaties, ondernemingen of instanties (of die enige link hebben met België) te onderscheppen en te exploiteren”, 27. November 2013) [hier]. Beide Berichte werden am 12. März 2014 angesprochen mit dem Parlamentsausschuss, der mit der Betreuung des Ständigen N-Ausschusses betraut ist. Sie entsprechen nicht unbedingt den Ansichten des N-Ausschusses.
  • Toezichtonderzoek naar de wijze waarop de inlichtingendiensten informatie verzamelen over politieke mandatarissen, de wijze waarop ze met de informatie omgaan en analyseren, en de wijze waarop ze hierover aan de bevoegde overheid rapporteren. (2013)[Kontrolluntersuchung in Bezug auf die weise, wie die Belgische Nachrichtendienste Informationen über Politiker sammeln,, behandeln und analyzieren und auf die weise, wie sie an den zuständigen Behörden Bericht erstatten] [pdf]
  • Besluiten en aanbevelingen van het onderzoek naar de houding van de Belgische inlichtingendiensten tegenover de noodzaak om de informatiesystemen te beschermen tegen intercepties en cyberaanvallen uit het buitenland (2011) [Endschlüsse und Empfehlungen der Untersuchung in Bezug auf die Meinung der Belgischen Nachrichtendienste über die Notwendigkeit von Beschützung der Informationssysteme gegen ausländische Abhöre und Cyberangriffe] [pdf]
  • Toezichtonderzoek naar de manier waarop de Belgische inlichtingendiensten hebben gehandeld in een zaak van telefoontaps in kantoren van delegaties van de Raad van Europese Unie in Brussel (2010) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Weise, wie die Belgische Nachrichtendienste die Telefonabhöre von Büros von Delegationen zum Rat der Europaïschen Union in Brüssel behandelt haben] [pdf]
  • Toezichtonderzoek over de werking van de Veiligheid van de Staat en de ADIV betreffende de uitvoer van materiaal naar Iran (2009) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Weise, wie die Staatssicherheit und der Allgemeine Nachrichten-und Sicherheitsdienst den Export von Material nach Iran behandelt haben] [pdf]
  • Toezichtonderzoek naar aanleiding van een klacht ingediend door een particulier betreffende de tussenkomst van de Veiligheid van de Staat nopens zijn persoon (2008) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf eine Klage eingericht durch einen Bürger wegen einer Einmischung vom Allgemeinen Nachrichten-und Sicherheitsdienst bezüglich seines Persons] [pdf]
  • Toezichtonderzoek nopens de wijze waarop de inlichtingendiensten de activiteiten van de neonazi's volgen en, meer bepaald, met betrekking tot de rekrutering en het beheer van informanten in deze context (2008) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Weise, wie die Nachrichtendienste die Aktivitäte der Neonazis weiterverfolgen und besonders über die Rekrutierung und die Führung der Informante insofern] [pdf]
  • Toezichtonderzoek naar de eventuele opvolging door de inlichtingendiensten van de verkoop van een Belgisch bedrijf aan een buitenlandse groep (2008) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf den möglichen Verkauf durch die Nachrichtendienste von einem Belgischen Betrieb an einer ausländischen Firmengruppe] [pdf]
  • Toezichtsonderzoek naar de manier waarop de ADIV de verkiezingscampagne in de Democratische Republiek Congo (DRC) heeft gevolgd gedurende het eerste semester van het jaar 2006 (2008) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Weise, wie der Allgemeine Nachrichten-und Sicherheitsdienst die Wahlfeldzug in der DR Kongo im ersten Semester 2006 gefolgt hat] [pdf]
  • Toezichtsonderzoek naar degenaamde "gereserveerde dossiers" bij de Veiligheid van de Staat (2008) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die genannte "reservierte Ermittlungsakten" bei der Staatssicherheit] [pdf]
  • Verslag naar het onderzoek betreffende de opvolging van het radicale islamisme door de inlichtingendiensten (2007) [Bericht zur Untersuchung in Bezug auf das Nachgehen des radikalen Islamismus durch die Nachrichtendienste] [pdf]
  • Toezichtonderzoek naar de wijze waarop de Veiligheid van de Staat haar toezichtopdracht t.o.v. Mevrouw F. Erdal heeft uitgevoerd (2006) [Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Weise, wie die Staatssicherheit ihren Kontrollauftrag gegenüber Frau F. Erdal ausgeführt hat] [pdf]

| info@comiteri.be | T (0)2 286 29 11F (0)2 286 29 99Leuvenseweg, 48/4 | 1000 BrusselÜber diese Website

| beroepsorgaan@comiteri.be T (0)2 286 29 11 | F (0)2 286 29 99Leuvenseweg, 48/5 | 1000 BrusselÜber diese Website